Petristift Heepen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Ortskern von Heepen, nahe einer gepflegten Parkanlage, befindet sich das am 3. Dezember 2020 neu eröffnete Petristift.

 

Das neue Petristift bietet auf drei Etagen Platz für 72 Bewohnerinnen und Bewohner, die von qualifizierten Pflegefachkräften intensiv betreut und gefördert werden.

Alle Pflegeplätze befinden sich in modernen und freundlichen Einzelzimmern mit bodentiefen Fenstern und sind entsprechend der gängigen Vorschriften barrierefrei konzipiert. Die einzelnen Etagen verfügen über Gemeinschaftsräume mit einer schönen, offen gestalteten Küche. In den Gemeinschaftsräumen werden für die Seniorinnen und Senioren sowohl die Mahlzeiten als auch Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten. An die Wohngruppenräume schließen sich in den oberen Etagen eine großzügige Terrasse und im Erdgeschoss der Garten an.

Im Souterrain bietet ein großer Gemeinschaftsraum mit Zugang zu einer kleinen Terrasse viel Platz für größere Beschäftigungsrunden sowie für die Andachten. Neben dem Foyer befindet sich hier auch die hauseigene Wäscherei.

 

Jeder Mensch wird einmal alt und wünscht sich dann ein Zuhause, das ihm das Gefühl gibt, angekommen und umsorgt zu sein. Der Entschluss, in ein Pflegeheim zu ziehen, ist für viele deshalb schwer, weil sie glauben, damit ihre Selbständigkeit und ihren individuellen Tagesablauf aufgeben zu müssen.

 

Das Petristift ermöglicht dem alternden Menschen mit einem auf Individualität abgestellten Konzept eine zufriedene Lebensphase. Jeder Einzelne wird genau so angenommen, wie er ist.

 

Sobald die Pflegeleistungen an die Bedürfnisse des Bewohners angepasst sind und die gesundheitsfördernden Maßnahmen durch den Facharzt festgelegt wurden, schaffen unsere Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes die Angebote zur Tages-strukturierung und Freizeitgestaltung. Wöchentlich finden Lese- und Zeitungsrunden, Singgruppen, Gymnastikangebote, Nachtcafé etc. statt. Jahreszeitliche Feste, Ausflüge, Marktbesuche und eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen runden das Programm ab.

 

Demenziell veränderte Bewohner erhalten zusätzlich soziale Betreuung, um individuellen Wünschen und besonderen Vorlieben Raum zu geben.

 

Unsere Bewohner bestimmen ihren Alltag und die Teilnahme an den Angeboten im Haus selbst. Ihre Erfahrungen und Kompetenzen fließen in die Planung und Gestaltung des gemeinschaftlichen Lebens ein.

 

Das Petristift ist eng in die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Heepen eingebunden und bietet regelmäßig eine evangelische Morgenandacht an, die durch einen Pfarrer aus der Kirchengemeinde gestaltet wird.

 

Die unternehmenseigene Küche sowie die hausinterne Wäscherei und Unterhaltsreinigung runden das Angebot an Service- und Dienstleistungen ab.

 

 

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

© Copyright 2020 www.diabi.de - Alle Rechte vorbehalten.

Petristift Heepen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Ortskern von Heepen, nahe einer gepflegten Parkanlage, befindet sich das am 3. Dezember 2020 neu eröffnete Petristift.

 

Das neue Petristift bietet auf drei Etagen Platz für 72 Bewohnerinnen und Bewohner, die von qualifizierten Pflegefachkräften intensiv betreut und gefördert werden.

Alle Pflegeplätze befinden sich in modernen und freundlichen Einzelzimmern mit boden-tiefen Fenstern und sind entsprechend der gängigen Vorschriften barrierefrei konzipiert. Die einzelnen Etagen verfügen über Gemein-schaftsräume mit einer schönen, offen gestalteten Küche. In den Gemeinschafts-räumen werden für die Seniorinnen und Senioren sowohl die Mahlzeiten als auch Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten. An die Wohngruppenräume schließen sich in den oberen Etagen eine großzügige Terrasse und im Erdgeschoss der Garten an.

Im Souterrain bietet ein großer Gemein-schaftsraum mit Zugang zu einer kleinen Terrasse viel Platz für größere Beschäfti-gungsrunden sowie für die Andachten. Neben dem Foyer befindet sich hier auch die hauseigene Wäscherei.

 

Jeder Mensch wird einmal alt und wünscht sich dann ein Zuhause, das ihm das Gefühl gibt, angekommen und umsorgt zu sein. Der Entschluss, in ein Pflegeheim zu ziehen, ist für viele deshalb schwer, weil sie glauben, damit ihre Selbständigkeit und ihren individuellen Tagesablauf aufgeben zu müssen.

 

Das Petristift ermöglicht dem alternden Menschen mit einem auf Individualität abgestellten Konzept eine zufriedene Lebensphase. Jeder Einzelne wird genau so angenommen, wie er ist.

 

Sobald die Pflegeleistungen an die Bedürfnisse des Bewohners angepasst sind und die gesundheitsfördernden Maßnahmen durch den Facharzt festgelegt wurden, schaffen unsere Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes die Angebote zur Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Wöchentlich finden Lese- und Zeitungsrunden, Singgruppen, Gymnastik-angebote, Nachtcafé etc. statt. Jahreszeitliche Feste, Ausflüge, Marktbesuche und eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen runden das Programm ab.

 

Demenziell veränderte Bewohner erhalten zusätzlich soziale Betreuung, um individuellen Wünschen und besonderen Vorlieben Raum zu geben.

 

Unsere Bewohner bestimmen ihren Alltag und die Teilnahme an den Angeboten im Haus selbst. Ihre Erfahrungen und Kompetenzen fließen in die Planung und Gestaltung des gemeinschaftlichen Lebens ein.

 

Das Petristift ist eng in die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Heepen eingebunden und bietet regelmäßig eine evangelische Morgenandacht an, die durch einen Pfarrer aus der Kirchengemeinde gestaltet wird.

 

Die unternehmenseigene Küche sowie die hausinterne Wäscherei und Unterhalts-reinigung runden das Angebot an Service- und Dienstleistungen ab.

 

 

Petristift Heepen

 

 

 

 

 

 

Im Ortskern von Heepen, nahe einer gepflegten Parkanlage, befindet sich das am 3. Dezember 2020 neu eröffnete Petristift.

 

Das neue Petristift bietet auf drei Etagen Platz für 72 Bewohnerinnen und Bewohner, die von qualifizierten Pflegefachkräften intensiv betreut und gefördert werden.

Alle Pflegeplätze befinden sich in modernen und freundlichen Einzelzimmern mit bodentiefen Fenstern und sind entsprechend der gängigen Vorschriften barrierefrei konzipiert. Die einzelnen Etagen verfügen über Gemeinschaftsräume mit einer schönen, offen gestalteten Küche. In den Gemeinschaftsräumen werden für die Seniorinnen und Senioren sowohl die Mahlzeiten als auch Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten. An die Wohngruppenräume schließen sich in den oberen Etagen eine großzügige Terrasse und im Erdgeschoss der Garten an.

Im Souterrain bietet ein großer Gemeinschaftsraum mit Zugang zu einer kleinen Terrasse viel Platz für größere Beschäftigungsrunden sowie für die Andachten. Neben dem Foyer befindet sich hier auch die hauseigene Wäscherei.

 

Jeder Mensch wird einmal alt und wünscht sich dann ein Zuhause, das ihm das Gefühl gibt, angekommen und umsorgt zu sein. Der Entschluss, in ein Pflegeheim zu ziehen, ist für viele deshalb schwer, weil sie glauben, damit ihre Selbständigkeit und ihren individuellen Tagesablauf aufgeben zu müssen.

 

Das Petristift ermöglicht dem alternden Menschen mit einem auf Individualität abgestellten Konzept eine zufriedene Lebensphase. Jeder Einzelne wird genau so angenommen, wie er ist.

 

Sobald die Pflegeleistungen an die Bedürfnisse des Bewohners angepasst sind und die gesundheits-fördernden Maßnahmen durch den Facharzt festgelegt wurden, schaffen unsere Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes die Angebote zur Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Wöchentlich finden Lese- und Zeitungsrunden, Singgruppen, Gymnastikangebote, Nachtcafé etc. statt. Jahreszeitliche Feste, Ausflüge, Marktbesuche und eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen runden das Programm ab.

 

Demenziell veränderte Bewohner erhalten zusätzlich soziale Betreuung, um individuellen Wünschen und besonderen Vorlieben Raum zu geben.

 

Unsere Bewohner bestimmen ihren Alltag und die Teilnahme an den Angeboten im Haus selbst. Ihre Erfahrungen und Kompetenzen fließen in die Planung und Gestaltung des gemeinschaftlichen Lebens ein.

 

Das Petristift ist eng in die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Heepen eingebunden und bietet regelmäßig eine evangelische Morgenandacht an, die durch einen Pfarrer aus der Kirchengemeinde gestaltet wird.

 

Die unternehmenseigene Küche sowie die hausinterne Wäscherei und Unterhaltsreinigung runden das Angebot an Service- und Dienstleistungen ab.

 

 

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

 

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

 

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

Petristift Heepen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Ortskern von Heepen, nahe einer gepflegten Parkanlage, befindet sich das am 3. Dezember 2020 neu eröffnete Petristift.

 

Das neue Petristift bietet auf drei Etagen Platz für 72 Bewohnerinnen und Bewohner, die von qualifizierten Pflegefachkräften intensiv betreut und gefördert werden.

Alle Pflegeplätze befinden sich in modernen und freundlichen Einzelzimmern mit bodentiefen Fenstern und sind entsprechend der gängigen Vorschriften barrierefrei konzipiert. Die einzelnen Etagen verfügen über Gemeinschaftsräume mit einer schönen, offen gestalteten Küche. In den Gemeinschaftsräumen werden für die Seniorinnen und Senioren sowohl die Mahlzeiten als auch Beschäftigungsmöglichkeiten ange-boten. An die Wohngruppenräume schließen sich in den oberen Etagen eine großzügige Terrasse und im Erdgeschoss der Garten an.

Im Souterrain bietet ein großer Gemeinschaftsraum mit Zugang zu einer kleinen Terrasse viel Platz für größere Beschäftigungsrunden sowie für die Andachten. Neben dem Foyer befindet sich hier auch die hauseigene Wäscherei.

 

Jeder Mensch wird einmal alt und wünscht sich dann ein Zuhause, das ihm das Gefühl gibt, angekommen und umsorgt zu sein. Der Entschluss, in ein Pflegeheim zu ziehen, ist für viele deshalb schwer, weil sie glauben, damit ihre Selbständigkeit und ihren individuellen Tagesablauf aufgeben zu müssen.

 

Das Petristift ermöglicht dem alternden Menschen mit einem auf Individualität abgestellten Konzept eine zufriedene Lebensphase. Jeder Einzelne wird genau so angenommen, wie er ist.

 

Sobald die Pflegeleistungen an die Bedürfnisse des Bewohners angepasst sind und die gesundheitsfördernden Maßnahmen durch den Facharzt festgelegt wurden, schaffen unsere Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes die Angebote zur Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Wöchentlich finden Lese- und Zeitungsrunden, Singgruppen, Gymnastikangebote, Nachtcafé etc. statt. Jahreszeitliche Feste, Ausflüge, Marktbesuche und eine Vielzahl von kulturellen Veranstal-tungen runden das Programm ab.

 

Demenziell veränderte Bewohner erhalten zusätzlich soziale Betreuung, um individuellen Wünschen und besonderen Vorlieben Raum zu geben.

 

Unsere Bewohner bestimmen ihren Alltag und die Teilnahme an den Angeboten im Haus selbst. Ihre Erfahrungen und Kompetenzen fließen in die Planung und Gestaltung des gemeinschaftlichen Lebens ein.

 

Das Petristift ist eng in die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Heepen eingebunden und bietet regelmäßig eine evangelische Morgenandacht an, die durch einen Pfarrer aus der Kirchengemeinde gestaltet wird.

 

Die unternehmenseigene Küche sowie die hausinterne Wäscherei und Unter-haltsreinigung runden das Angebot an Service- und Dienstleistungen ab.

 

 

Petristift Heepen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Ortskern von Heepen, nahe einer gepflegten Parkanlage, befindet sich das am 3. Dezember 2020 neu eröffnete Petristift.

 

Das neue Petristift bietet auf drei Etagen Platz für 72 Bewohnerinnen und Bewohner, die von qualifizierten Pflegefachkräften intensiv betreut und gefördert werden.

Alle Pflegeplätze befinden sich in modernen und freundlichen Einzel-zimmern mit bodentiefen Fenstern und sind entsprechend der gängigen Vorschriften barrierefrei konzipiert. Die einzelnen Etagen verfügen über Gemeinschaftsräume mit einer schönen, offen gestalteten Küche. In den Gemeinschaftsräumen werden für die Seniorinnen und Senioren sowohl die Mahlzeiten als auch Beschäfti-gungsmöglichkeiten angeboten. An die Wohngruppenräume schließen sich in den oberen Etagen eine großzügige Terrasse und im Erdgeschoss der Garten an.

Im Souterrain bietet ein großer Gemeinschaftsraum mit Zugang zu einer kleinen Terrasse viel Platz für größere Beschäftigungsrunden sowie für die Andachten. Neben dem Foyer befindet sich hier auch die hauseigene Wäscherei.

 

Jeder Mensch wird einmal alt und wünscht sich dann ein Zuhause, das ihm das Gefühl gibt, angekommen und umsorgt zu sein. Der Entschluss, in ein Pflegeheim zu ziehen, ist für viele deshalb schwer, weil sie glauben, damit ihre Selbständigkeit und ihren individuellen Tagesablauf aufgeben zu müssen.

 

Das Petristift ermöglicht dem alternden Menschen mit einem auf Individualität abgestellten Konzept eine zufriedene Lebensphase. Jeder Einzelne wird genau so angenommen, wie er ist.

 

Sobald die Pflegeleistungen an die Bedürfnisse des Bewohners angepasst sind und die gesundheitsfördernden Maßnahmen durch den Facharzt festgelegt wurden, schaffen unsere Mitarbeiter des Begleitenden Dienstes die Angebote zur Tagesstrukturierung und Freizeitgestaltung. Wöchentlich finden Lese- und Zeitungsrunden, Singgruppen, Gymnastikangebote, Nachtcafé etc. statt. Jahreszeitliche Feste, Ausflüge, Marktbesuche und eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen runden das Programm ab.

 

Demenziell veränderte Bewohner erhalten zusätzlich soziale Betreuung, um individuellen Wünschen und besonderen Vorlieben Raum zu geben.

 

Unsere Bewohner bestimmen ihren Alltag und die Teilnahme an den Angeboten im Haus selbst. Ihre Erfahrungen und Kompetenzen fließen in die Planung und Gestaltung des gemeinschaftlichen Lebens ein.

 

Das Petristift ist eng in die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Heepen eingebunden und bietet regelmäßig eine evangelische Morgenandacht an, die durch einen Pfarrer aus der Kirchengemeinde gestaltet wird.

 

Die unternehmenseigene Küche sowie die hausinterne Wäscherei und Unterhaltsreinigung runden das Angebot an Service- und Dienstleistungen ab.