Datenschutzerklärung bzgl. der

Pflegeplatzanfrage

 

 

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

 

willkommen und herzlichen Dank, dass Sie sich über unser Pflegeangebot informieren. Gerne unterstützen wir Sie dabei, das passende Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Dazu benötigen wir einige personenbezogene Daten von Ihnen. Bevor wir Ihre Daten verarbeiten, möchten wir Sie über die Datenerhebung gem. §§ 17 und 18 DSG-EKD informieren. Wir sind dazu nicht nur verpflichtet, sondern sehen es als eine Selbstverständlichkeit und als Beginn einer vertrauens-vollen Zusammenarbeit an.

 

Ihre Daten werden nach  § 4 Nr. 3 DSG-EKD bzw. von der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH, Sogemeierstraße 22 in 33739 Bielefeld verarbeitet bzw. erhoben. Sollten Sie bezüglich der Datenverarbeitung bzw. des Datenschutzes Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie finden die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten im Anschluss an diesen Text und auf unserer Webseite unter „DATENSCHUTZ“.

 

Die Verarbeitung, wie u.a. das Erheben und Nutzen der personenbezogenen Daten bzw. der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, erfolgt im Rahmen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG-EKD) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung in diesem Anfrageprozess  umfasst die Dokumentation von Kontaktdaten, Adressdaten und ggf. von Gesundheitsdaten.  Kommt es zu einem Abschluss eines Pflegevertrages, werden zudem medizinische Daten, Gesundheitsdaten, persönliche Sozialdaten, Sozialver-sicherungsdaten und Kontodaten erhoben und verarbeitet.

 

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Pflege-platzanfrage bzw. zu Verwaltungszwecken im Anfrage- und Aufnahmeprozess, zur Anbahnung und Abwicklung des Pflegevertrages sowie zur Abwicklung der sich aus dem Pflegevertrag ergebenden vereinbarten Dienst-leistungen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus § 6 DSG-EKD und aus § 13 DSG-EKD. Der Empfänger der Daten ist die Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH und die jeweilige Bearbeitungsstelle ist die von Ihnen ausgewählte Pflegeeinrichtung. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte außerhalb der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH weiter-geleitet  - es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich. Das Bereitstellen Ihrer Daten ist für die Erstellung, Durchführung und Abwicklung eines individuellen Angebotes an Sie erforderlich. Sollte Ihnen unser Pflegeangebot nicht zusagen oder wir keine Möglichkeit haben Ihnen ein Pflegeangebot zu unterbreiten, werden wir Ihren Datensatz umgehend löschen. Im Falle eines Einzuges in unsere Einrichtung wird Ihr Datensatz in die Bewohnerakte, mit den gesetzlichen Aufbewahrungs-fristen, überführt.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, den von Ihnen übermittelten Datensatz zu löschen, zu berichtigen und bzw. oder die Verarbeitung unsererseits einzuschränken.

 

Werden uns ihre personenbezogenen Daten bzw. ihre besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten durch eine dritten Person mitgeteilt, haben Sie das Recht zu wissen wer uns diese Daten übermittelt hat. Gemäß § 18 Abs. 2 DSG-EKD gibt es jedoch Ausnahmen der Informationspflicht.

 

Sie können auch jederzeit der Datenverarbeitung unsererseits widersprechen. Sollten Sie der Datenverarbeitung zugestimmt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die bestehende Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir zur Erfüllung eines Pflegevertrages im Anbahnung- und Durchführungsprozess, gesetzlich dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Sollten uns diese Daten im gesetzlichen Rahmen nicht zugänglich sein, wäre eine qualifizierte, individuelle und aktivierende Pflege und Betreuung nicht möglich.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können sich auch gerne an unseren Datenschutz-beauftragten, Herrn Jens Hochgreff, Tel.: 0521 93421-0, Fax: 0521 93421-10, Hochgreff[at]diabi.de, wenden.

 

Sie haben ein Beschwerderecht gegenüber unserer Aufsichtsbehörde: Beauftragter für den Datenschutz der EKD, Friedhof 4 in 44135 Dortmund.

 

 

Download als PDF

 

 

Stand: Mai 2018

 

 

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

© Copyright 2019 www.diabi.de - Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung bzgl. der

Pflegeplatzanfrage

 

 

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

 

willkommen und herzlichen Dank, dass Sie sich über unser Pflegeangebot informieren. Gerne unterstützen wir Sie dabei, das passende Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Dazu benötigen wir einige personen-bezogene Daten von Ihnen. Bevor wir Ihre Daten verarbeiten, möchten wir Sie über die Datenerhebung gem. §§ 17 und 18 DSG-EKD informieren. Wir sind dazu nicht nur verpflichtet, sondern sehen es als eine Selbstverständlichkeit und als Beginn einer vertrauensvollen Zusammenarbeit an.

 

Ihre Daten werden nach  § 4 Nr. 3 DSG-EKD bzw. von der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH, Sogemeierstraße 22 in 33739 Bielefeld verarbeitet bzw. erhoben. Sollten Sie bezüglich der Datenverarbeitung bzw. des Datenschutzes Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie finden die Kontaktdaten des Datenschutz-beauftragten im Anschluss an diesen Text und auf unserer Webseite unter „DATENSCHUTZ“.

 

Die Verarbeitung, wie u.a. das Erheben und Nutzen der personenbezogenen Daten bzw. der besonderen Kategorien von personenbe-zogenen Daten, erfolgt im Rahmen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG-EKD) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung in diesem Anfrageprozess  umfasst die Dokumen-tation von Kontaktdaten, Adressdaten und ggf. von Gesundheitsdaten.  Kommt es zu einem Abschluss eines Pflegevertrages, werden zudem medizinische Daten, Gesundheitsdaten, per-sönliche Sozialdaten, Sozialversicherungs-daten und Kontodaten erhoben und verarbeitet.

 

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Pflegeplatzanfrage bzw. zu Verwaltungs-zwecken im Anfrage- und Aufnahmeprozess, zur Anbahnung und Abwicklung des Pflegever-trages sowie zur Abwicklung der sich aus dem Pflegevertrag ergebenden vereinbarten Dienstleistungen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus § 6 DSG-EKD und aus § 13 DSG-EKD. Der Empfänger der Daten ist die Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH und die jeweilige Bearbeitungsstelle ist die von Ihnen ausgewählte Pflegeeinrichtung. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte außerhalb der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH weitergeleitet  - es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich. Das Bereitstellen Ihrer Daten ist für die Erstellung, Durchführung und Abwicklung eines individuellen Angebotes an Sie erforderlich. Sollte Ihnen unser Pflegeangebot nicht zusagen oder wir keine Möglichkeit haben Ihnen ein Pflegeangebot zu unterbreiten, werden wir Ihren Datensatz umgehend löschen. Im Falle eines Einzuges in unsere Einrichtung wird Ihr Datensatz in die Bewohnerakte, mit den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, überführt.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, den von Ihnen übermittelten Datensatz zu löschen, zu berichtigen und bzw. oder die Verarbeitung unsererseits einzu-schränken.

 

Werden uns ihre personenbezogenen Daten bzw. ihre besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten durch eine dritten Person mitgeteilt, haben Sie das Recht zu wissen wer uns diese Daten übermittelt hat. Gemäß § 18 Abs. 2 DSG-EKD gibt es jedoch Ausnahmen der Informationspflicht.

 

Sie können auch jederzeit der Daten-verarbeitung unsererseits widersprechen. Sollten Sie der Datenverarbeitung zugestimmt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die bestehende Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir zur Erfüllung eines Pflegevertrages im An-bahnung- und Durchführungsprozess, gesetz-lich dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Sollten uns diese Daten im gesetzlichen Rahmen nicht zugänglich sein, wäre eine qualifizierte, individuelle und aktivierende Pflege und Betreuung nicht möglich.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können sich auch gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Jens Hochgreff, Tel.: 0521 93421-0, Fax: 0521 93421-10, Hochgreff[at]diabi.de, wenden.

 

Sie haben ein Beschwerderecht gegenüber unserer Aufsichtsbehörde: Beauftragter für den Datenschutz der EKD, Friedhof 4 in 44135 Dortmund.

 

 

Download als PDF

 

 

Stand: Mai 2018

 

 

Datenschutzerklärung bzgl. der

Pflegeplatzanfrage

 

 

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

 

willkommen und herzlichen Dank, dass Sie sich über unser Pflegeangebot informieren. Gerne unterstützen wir Sie dabei, das passende Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Dazu benötigen wir einige personenbezogene Daten von Ihnen. Bevor wir Ihre Daten verarbeiten, möchten wir Sie über die Datenerhebung gem. §§ 17 und 18 DSG-EKD informieren. Wir sind dazu nicht nur verpflichtet, sondern sehen es als eine Selbstverständlichkeit und als Beginn einer vertrauensvollen Zusammenarbeit an.

 

Ihre Daten werden nach  § 4 Nr. 3 DSG-EKD bzw. von der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH, Sogemeierstraße 22 in 33739 Bielefeld verarbeitet bzw. erhoben. Sollten Sie bezüglich der Datenverarbeitung bzw. des Datenschutzes Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie finden die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten im Anschluss an diesen Text und auf unserer Webseite unter „DATENSCHUTZ“.

 

Die Verarbeitung, wie u.a. das Erheben und Nutzen der personenbezogenen Daten bzw. der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, erfolgt im Rahmen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG-EKD) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung in diesem Anfrageprozess  umfasst die Dokumentation von Kontaktdaten, Adressdaten und ggf. von Gesundheitsdaten.  Kommt es zu einem Abschluss eines Pflegevertrages, werden zudem medizinische Daten, Gesundheitsdaten, persönliche Sozialdaten, Sozialver-sicherungsdaten und Kontodaten erhoben und verarbeitet.

 

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Pflegeplatzanfrage bzw. zu Verwaltungszwecken im Anfrage- und Aufnahmeprozess, zur Anbahnung und Abwicklung des Pflegevertrages sowie zur Abwicklung der sich aus dem Pflegevertrag ergebenden vereinbarten Dienstleistungen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus § 6 DSG-EKD und aus § 13 DSG-EKD. Der Empfänger der Daten ist die Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH und die jeweilige Bearbeitungsstelle ist die von Ihnen ausgewählte Pflegeeinrichtung. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte außerhalb der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH weitergeleitet  - es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich. Das Bereitstellen Ihrer Daten ist für die Erstellung, Durchführung und Abwicklung eines individuellen Angebotes an Sie erforderlich. Sollte Ihnen unser Pflegeangebot nicht zusagen oder wir keine Möglichkeit haben Ihnen ein Pflegeangebot zu unterbreiten, werden wir Ihren Datensatz umgehend löschen. Im Falle eines Einzuges in unsere Einrichtung wird Ihr Datensatz in die Bewohnerakte, mit den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, überführt.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, den von Ihnen übermittelten Datensatz zu löschen, zu berichtigen und bzw. oder die Verarbeitung unsererseits einzuschränken.

 

Werden uns ihre personenbezogenen Daten bzw. ihre besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten durch eine dritten Person mitgeteilt, haben Sie das Recht zu wissen wer uns diese Daten übermittelt hat. Gemäß § 18 Abs. 2 DSG-EKD gibt es jedoch Ausnahmen der Informationspflicht.

 

Sie können auch jederzeit der Datenverarbeitung unsererseits widersprechen. Sollten Sie der Datenverarbeitung zugestimmt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die bestehende Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir zur Erfüllung eines Pflegevertrages im Anbahnung- und Durchführungsprozess, gesetzlich dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Sollten uns diese Daten im gesetzlichen Rahmen nicht zugänglich sein, wäre eine qualifizierte, individuelle und aktivierende Pflege und Betreuung nicht möglich.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können sich auch gerne an unseren Datenschutzbeauftragten, Herrn Jens Hochgreff, Tel.: 0521 93421-0, Fax: 0521 93421-10, Hochgreff[at]diabi.de, wenden.

 

Sie haben ein Beschwerderecht gegenüber unserer Aufsichts-behörde: Beauftragter für den Datenschutz der EKD, Friedhof 4 in 44135 Dortmund.

 

 

Download als PDF

 

 

Stand: Mai 2018

 

 

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

 

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

Unternehmensgruppe

Diakonische Altenzentren Bielefeld

Sogemeierstr. 22

33739 Bielefeld

 

Hier finden Sie Ihren

Ansprechpartner.

 

Geschäftszeiten Zentrale

Mo.-Do. 8 bis 16 Uhr

Fr. 8 bis 14 Uhr

Datenschutzerklärung bzgl. der Pflegeplatzanfrage

 

 

Sehr geehrte Interessentin,

sehr geehrter Interessent,

 

willkommen und herzlichen Dank, dass Sie sich über unser Pflegeangebot informieren. Gerne unterstützen wir Sie dabei, das passende Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Dazu benötigen wir einige personen-bezogene Daten von Ihnen. Bevor wir Ihre Daten verarbeiten, möchten wir Sie über die Datenerhebung gem. §§ 17 und 18 DSG-EKD informieren. Wir sind dazu nicht nur verpflichtet, sondern sehen es als eine Selbstverständlichkeit und als Beginn einer vertrauensvollen Zusam-menarbeit an.

 

Ihre Daten werden nach  § 4 Nr. 3 DSG-EKD bzw. von der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH, Sogemeierstraße 22 in 33739 Bielefeld verarbeitet bzw. erhoben. Sollten Sie bezüglich der Datenverarbeitung bzw. des Datenschutzes Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie finden die Kontaktdaten des Datenschutzbe-auftragten im Anschluss an diesen Text und auf unserer Webseite unter „DATENSCHUTZ“.

 

Die Verarbeitung, wie u.a. das Erheben und Nutzen der personenbezogenen Daten bzw. der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, erfolgt im Rahmen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG-EKD) und der Datenschutz-Grund-verordnung (DSGVO). Die Verarbeitung in diesem Anfrageprozess  umfasst die Dokumentation von Kontaktdaten, Adressdaten und ggf. von Gesundheits-daten.  Kommt es zu einem Abschluss eines Pflegevertrages, werden zudem medizinische Daten, Gesundheitsdaten, persönliche Sozialdaten, Sozialver-sicherungsdaten und Kontodaten erhoben und verarbeitet.

 

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Pflegeplatzanfrage bzw. zu Verwal-tungszwecken im Anfrage- und Auf-nahmeprozess, zur Anbahnung und Abwicklung des Pflegevertrages sowie zur Abwicklung der sich aus dem Pflegevertrag ergebenden vereinbarten Dienstleistungen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung ergibt sich aus § 6 DSG-EKD und aus § 13 DSG-EKD. Der Empfänger der Daten ist die Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH und die jeweilige Bearbeitungsstelle ist die von Ihnen ausgewählte Pflegeeinrichtung. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte außerhalb der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH weiter-geleitet  - es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich. Das Bereitstellen Ihrer Daten ist für die Erstellung, Durchführung und Abwicklung eines individuellen Angebotes an Sie erforderlich. Sollte Ihnen unser Pflege-angebot nicht zusagen oder wir keine Möglichkeit haben Ihnen ein Pflege-angebot zu unterbreiten, werden wir Ihren Datensatz umgehend löschen. Im Falle eines Einzuges in unsere Einrichtung wird Ihr Datensatz in die Bewohnerakte, mit den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, überführt.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, den von Ihnen übermittelten Datensatz zu löschen, zu berichtigen und bzw. oder die Verarbeitung unsererseits einzu-schränken.

 

Werden uns ihre personenbezogenen Daten bzw. ihre besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten durch eine dritten Person mitgeteilt, haben Sie das Recht zu wissen wer uns diese Daten übermittelt hat. Gemäß § 18 Abs. 2 DSG-EKD gibt es jedoch Ausnahmen der Informationspflicht.

 

Sie können auch jederzeit der Datenverarbeitung unsererseits wider-sprechen. Sollten Sie der Datenver-arbeitung zugestimmt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die bestehende Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir zur Erfüllung eines Pflegevertrages im Anbahnung- und Durchführungs-prozess, gesetzlich dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personen-bezogenen Daten zu verarbeiten. Sollten uns diese Daten im gesetzlichen Rahmen nicht zugänglich sein, wäre eine qualifizierte, individuelle und aktivierende Pflege und Betreuung nicht möglich.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können sich auch gerne an unseren Datenschutz-beauftragten, Herrn Jens Hochgreff, Tel.: 0521 93421-0, Fax: 0521 93421-10, Hochgreff[at]diabi.de, wenden.

 

Sie haben ein Beschwerderecht gegenüber unserer Aufsichtsbehörde: Beauftragter für den Datenschutz der EKD, Friedhof 4 in 44135 Dortmund.

 

 

Download als PDF

 

 

Stand: Mai 2018

 

 

Datenschutzerklärung bzgl. der Pflegeplatzanfrage

 

 

Sehr geehrte Interessentin,

sehr geehrter Interessent,

 

willkommen und herzlichen Dank, dass Sie sich über unser Pflegeangebot informieren. Gerne unterstützen wir Sie dabei, das passende Angebot für Ihre individuellen Bedürfnisse zu finden. Dazu benötigen wir einige personenbezogene Daten von Ihnen. Bevor wir Ihre Daten verarbeiten, möchten wir Sie über die Datenerhebung gem. §§ 17 und 18 DSG-EKD informieren. Wir sind dazu nicht nur verpflichtet, sondern sehen es als eine Selbstverständlichkeit und als Beginn einer vertrauensvollen Zusammenarbeit an.

 

Ihre Daten werden nach  § 4 Nr. 3 DSG-EKD bzw. von der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH, Sogemeierstraße 22 in 33739 Bielefeld verarbeitet bzw. erhoben. Sollten Sie bezüglich der Datenver-arbeitung bzw. des Datenschutzes Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Sie finden die Kontaktdaten des Daten-schutzbeauftragten im Anschluss an diesen Text und auf unserer Webseite unter „DATENSCHUTZ“.

 

Die Verarbeitung, wie u.a. das Erheben und Nutzen der personenbezogenen Daten bzw. der besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten, erfolgt im Rahmen des Datenschutz-gesetzes der Evangelischen Kirche Deutschland (DSG-EKD) und der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Verarbeitung in diesem Anfrageprozess  umfasst die Doku-mentation von Kontaktdaten, Adress-daten und ggf. von Gesundheitsdaten.  Kommt es zu einem Abschluss eines Pflegevertrages, werden zudem medi-zinische Daten, Gesundheitsdaten, persönliche Sozialdaten, Sozialver-sicherungsdaten und Kontodaten erhoben und verarbeitet.

 

Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Pflegeplatzanfrage bzw. zu Verwal-tungszwecken im Anfrage- und Auf-nahmeprozess, zur Anbahnung und Abwicklung des Pflegevertrages sowie zur Abwicklung der sich aus dem Pflegevertrag ergebenden verein-barten Dienstleistungen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverar-beitung ergibt sich aus § 6 DSG-EKD und aus § 13 DSG-EKD. Der Empfänger der Daten ist die Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH und die jeweilige Bearbeitungsstelle ist die von Ihnen ausgewählte Pflegeein-richtung. Die Daten werden nicht an unberechtigte Dritte außerhalb der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH weitergeleitet  - es sei denn, Sie wünschen dies ausdrücklich. Das Bereitstellen Ihrer Daten ist für die Erstellung, Durchführung und Abwick-lung eines individuellen Angebotes an Sie erforderlich. Sollte Ihnen unser Pflegeangebot nicht zusagen oder wir keine Möglichkeit haben Ihnen ein Pflegeangebot zu unterbreiten, werden wir Ihren Datensatz umgehend löschen. Im Falle eines Einzuges in unsere Einrichtung wird Ihr Datensatz in die Bewohnerakte, mit den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, überführt.

 

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten gegenüber der Diakonische Altenzentren Bielefeld gGmbH. Sie haben das Recht, uns aufzufordern, den von Ihnen übermittelten Datensatz zu löschen, zu berichtigen und bzw. oder die Verarbeitung unsererseits einzuschränken.

 

Werden uns ihre personenbezogenen Daten bzw. ihre besonderen Kategorien von personenbezogenen Daten durch eine dritten Person mitgeteilt, haben Sie das Recht zu wissen wer uns diese Daten übermittelt hat. Gemäß § 18 Abs. 2 DSG-EKD gibt es jedoch Ausnahmen der Informationspflicht.

 

Sie können auch jederzeit der Daten-verarbeitung unsererseits wider-sprechen. Sollten Sie der Datenver-arbeitung zugestimmt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die bestehende Einwilligung zu wider-rufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

 

Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir zur Erfüllung eines Pflegever-trages im Anbahnung- und Durch-führungsprozess, gesetzlich dazu verpflichtet sind, personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten zu verar-beiten. Sollten uns diese Daten im gesetzlichen Rahmen nicht zugäng-lich sein, wäre eine qualifizierte, individuelle und aktivierende Pflege und Betreuung nicht möglich.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können sich auch gerne an unseren Datenschutz-beauftragten, Herrn Jens Hochgreff, Tel.: 0521 93421-0, Fax: 0521 93421-10, Hochgreff[at]diabi.de, wenden.

 

Sie haben ein Beschwerderecht gegenüber unserer Aufsichtsbehörde: Beauftragter für den Datenschutz der EKD, Friedhof 4 in 44135 Dortmund.

 

 

Download als PDF

 

 

Stand: Mai 2018